Prev
Next

Wie reduziert man nun Abfälle, wenn man Kunststoffaufhänger bereitstellt?

Wir bewältigen dies durch den Einsatz recycelten Materials und die Wiederverwendung von Aufhängern, die innerhalb eines geschlossenen Wertstoffkreises bereitgestellt werden.

Wir bei Phineas sind stolz auf unsere langjährigen Beziehungen mit Marks & Spencer.

Wir schätzen sein beständiges Wachstum und seine fortwährenden Innovationen und orientieren uns an diesen.

Unsere Partnerschaft mit Marks & Spencer bestand im Laufe der Jahre vorzugsweise bei der Produktion von Lösungen für Damen- und Kinderschuhe. Diese Collection umfasste unsere strapazierfähigen „Stiefelklammern“, einfache und effiziente Aufhänger für „Flip-Flops“ und vielseitige „Toes Up“-Aufhänger, bei denen die Zehen der aufgehängten Schuhe nach oben zeigen.

Vor Kurzem ist Marks & Spencer mit der Idee an uns herangetreten, sein aktuelles Sortiment zu verdichten.

Die Idee dahinter ist, dass wir ein kostengünstiges und funktionstüchtiges Mehrzweckdesign bereitstellen, das benutzerfreundlich ist und das Abfallvolumen minimiert.

Im Rahmen unserer andauernden Entwicklung zur Abfallreduktion ziehen wir biologisch abbaubare Zusatzstoffe sowie Methoden zur Reduzierung des Energieaufwands bei der Herstellung in Betracht und ermutigen wir aktiv zum primären Einsatz recycelten Materials. Die Wiederverwendung wird häufig vergessen. Dabei ist sie ein Schlüsselelement bei der Abfallreduktion.

Dan Wright -MD

Anhand unseres Produktfachwissens können wir unseren Kunden die richtigen Lösungen anbieten.

Auf Grundlage ihres aktuellen Sortiments mit 18 verschiedenen Aufhängern können wir dieses in komprimierter Form durch den Einsatz unserer recycelbaren Mehrzweckaufhänger ersetzen. Inzwischen verfügt Marks & Spencer über eine angemessenere Collection mit 11 Produkten. Diese kompakte Collection umspannt inzwischen sein gesamtes Schuhsortiment, einschließlich Herrenschuhe.

Wir konzentrieren uns auf eine Produktionsmethode des „geschlossenen Wertstoffkreises“. Dadurch können Abfälle reduziert sowie kann sichergestellt werden, dass ein von uns ausgeliefertes Produkt zu Ende seiner Nutzungsdauer für das Recycling zu uns zurückverbracht wird, sobald es von uns versandt wird.

Wir sind der Ansicht, dass dies Marks & Spencer bei seiner brillanten neuen Strategie, bis 2025 ein abfallneutrales Unternehmen zu sein, hilfreich sein wird.